Startseite
Deutsch
English
Laufgarantie und Sicherheitshinweis
Die Firma LOTHAR WALTHER Feinwerkzeugbau GmbH, 89551 Königsbronn, garantiert hiermit, dass die von ihr hergestellten Läufe und Laufrohlinge nach den entsprechenden Richtlinien des Waffengesetzes gefertigt wurden und unser Haus in einwandfreiem Zustand verlassen haben.
 
Nach der Montage muss jeder Lauf, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, zur Prüfung bei einem Beschussamt vorgelegt und der Erstbeschuss dort durchgeführt werden. Die in Deutschland für die Prüfung von Waffenläufen festgelegten Vorschriften sind in der CIP-Norm enthalten. In Ländern, welche keine solchen Bestimmungen haben oder nicht der CIP angehören, muss die Prüfung und der Erstbeschuss nach den Grundlagen der deutschen bzw. der CIP-Vorschriften vorgenommen werden (diese können bei Bedarf angefordert werden).
 
Nach der oben dargelegten Prüfung darf nur Fabrik hergestellte Munition verwendet werden und es kann keine Garantie für hand- oder wiedergeladene Munition, sowie Munition, die Mängel aufweist, übernommen werden. Außerdem muss der Lauf jederzeit sauber gehalten werden.
 
Alle Veränderungen, welche an dem Lauf nach der Herstellung vorgenommen werden, setzen unsere Hersteller-Garantie außer Kraft. Es wird betont, dass eine Schusswaffe gefährlich sein kann und damit sorgfältig umgegangen werden muss. Der Benutzer und die Danebenstehenden müssen entsprechende Maßnahmen ergreifen, damit niemals andere gefährdet werden können, wozu natürlich auch der Schutz von Augen und Ohren gehört. Es darf nicht auf Menschen gehalten, gezielt oder geschossen werden.
Zusicherungen, die nicht vom Hersteller gemacht wurden, sind nicht Bestandteil dieser Garantie.
 
Sollte trotzdem ein Mangel auftreten, muss der Lauf an den Hersteller frei zurückgesandt werden. Die Haftung des Herstellers ist nach dessen Ermessen auf den Ersatz des Laufes oder dessen Reparatur beschränkt.